D

ie letzten Überlebenden der alten Fassbinder-Zunft tun sich zusammen, um auf dem Potsdamerplatz den wirklich allerletzten Neuen Deutschen Film, ein Remake von Pasolinis "120 Tage von Bottrop" zu drehen. Schlingensief soll Regie führen, wird aber von einem gewissen "Sönke Buckmann" ersetzt, dem prompt Katja Riemann den Bundesfilmpreis überreicht. Eine Hommage an Rainer Werner Fassbinder, an die Exzentrik und den Wahnsinn einer längst vergangenen Zeit.

Overview from themoviedb.org
<> Free subtitles & video converter from freemake company


Watch online en club